• Alp Labs

5 Kostenlose Facebook Business Page Tipps.

Aktualisiert: Jan 21


5 Tipps um mehr Umsatz zu generieren


Ich wette mit dir, dass mindestens 95 % der Online-Shops Facebook-Seiten haben. Und du wärst dumm, es nicht zu tun. Trotz seiner Unzulänglichkeiten ist Facebook zu einem integralen Bestandteil der digitalen Welt geworden, in denen deine Marke präsent sein sollte, dank SEO-Faktoren, Kontaktinformationen und einfach nur der alten Auffindbarkeit. Wenn du so wie die meisten Onlineshop-Besitzer bist, dann bist du wahrscheinlich frustriert über die geringe Reichweite, die du trotz deiner besten Bemühungen organisch durch deine Aktivität auf Facebook erzielen konntest.


Hier sind 4 Hacks, die die Verkäufe direkt von deiner Facebook-Seite aus steigern werden.

Hier ist Ihre Chance, aufzufallen.

Füge eine "Jetzt einkaufen"-Schaltfläche in die Kopfzeile

D'uh! Warum solltest du nicht einen großen, eklatanten Aufruf zum Handeln ganz oben auf dein Profil setzen?!

Setzen deine Facebook-Seite in Gang und lass sie direkt an die Besucher deiner Seite verkaufen. Es ist ganz einfach, geh einfach zu deinem Facebook und klicke auf den "Aktionsaufruf erstellen", der sich direkt neben dem Like-Button befindet. Auch Call to Action genannt. Wähle aus einer Fülle von verschiedenen Handlungsaufforderungen - wir empfehlen dir "Jetzt einkaufen", denn damit kommen die Menschen direkt in dein Geschäft mit der Absicht, einen Kauf zu tätigen. Profi-Tipp: Wie viele Leute auf den "Jetzt einkaufen"-Button geklickt haben, kannst du anhand der Einblicke auf deiner Seite sehen. Als Admin der Seite siehst du die Daten in einer Spalte direkt neben dem Titelbild. Die Zahl unter "jetzt einkaufen" zeigt dir, wie viele den Button in einer Woche angeklickt haben.


Bewertungen zu deiner Geschäftsseite hinzufügen

Durch das Hinzufügen von Rezensionen bietest du jedem zukünftigen Kunden einen Einblick darauf wie zufrieden andere Kunden waren. Der soziale Beweis ist schließlich eines der wichtigsten psychologischen Elemente, um "Ja" zu einer Marke zu sagen. Um Bewertungen hinzuzufügen, musst du zunächst als "Local Business" klassifiziert werden. Geh zu deiner Facebook Seite und klicke Einstellungen >Seiten-Info->Adresse. Füge deine lokale Adresse hinzu. Dann gehe zu "Kategorie" und wähle "Lokales Geschäft". Wähle dann die entsprechende Unterkategorie aus.


Jetzt Einkaufen"-Buttons zu Videos hinzufügen

Ganz einfach klicke auf "No Button" bei der Erstellung eines Videos und wählen "Jetzt einkaufen". Füge den Link hinzu, an den du deinen Kunden schicken möchtest, und du bist fertig!


Lass die Leute direkt über Facebook deinen Newsletter abonnieren

Dein Newsletter ist Ihr Gold wert.

Das solltest du aufbauen, denn dein Newsletter wird dein primärer Verkaufsauslöser sein. Dies kann funktionieren, wenn du Mailchimp als E-Mail-Provider verwendest.

Zuerst musst du dich in dein Mailchimp-Konto einloggen und Facebook autorisieren. Geh zu Konto->Integrations->Facebook->Anmelden. An dieser Stelle solltest du die erforderlichen Berechtigungen erteilen. Gehe dann auf deine Facebook-Seite, öffne die Einstellungen->Anwendungen->Mailchimp. Klicke auf "Einstellungen bearbeiten" und gib dann den Namen ein, den du für den Button verwenden möchten. Zum Beispiel "E-Mail-Anmeldung", "Newsletter-Anmeldung" oder "Für News anmelden"


Für mehr Informationen wie du den Newsletter einrichtest kannst du HIER nachlesen

Erstelle ein individuelles Video über Facebook

Facebook hat eine Funktion namens "Your Business Story", die ein schnelles Video mit verschiedenen Bildern von deiner Business-Seite und mit einigen textlichen Eingaben von dir selbst zusammenstellt. Und das Beste daran ist natürlich, dass du am Ende deinen eigenen Aktionsbutton (z.B. "Jetzt einkaufen") einfügen kannst.


Du kannst dein Video HIER erstellen

0 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • LinkedIn Social Icon