• Alp Labs

International verkaufen wie geht das?

Aktualisiert: Jan 21


Alles was Sie darüber wissen müssen.


Wenn Sie einen Online-Shop betreiben, sind Sie nicht durch den Standort begrenzt. Fast jeder kann Sie von überall aus finden – es spielt keine Rolle, dass sie nicht an Ihrem Standort sind. Sie können potenzielle Kunden auf der ganzen Welt erreichen, was sich hervorragend dazu eignet, Ihr Publikum und Ihre Fans zu erweitern. Aber der Verkauf an Kunden in einem anderen Land ist mit einigen zusätzlichen Verpflichtungen verbunden. Es gibt Dinge, die Sie beim internationalen Verkauf berücksichtigen müssen, die für lokale Kunden nicht gelten. Wir werden all das hier abdecken, damit Sie nahtlos an alle Ihre Kunden in nah und fern verkaufen können. Erfahren Sie, welche Informationen Ihre internationalen Kunden benötigen, welche Preise und Geschwindigkeiten für den internationalen Versand gelten und wie die Währung funktioniert.


Ihr Zielmarkt

Das erste, was Sie tun sollten, ist, Ihre aktuellen Kunden und Ihren Zielmarkt zu verstehen. Haben Sie bereits viele Aufträge von Kunden aus dem Ausland? Wollen Sie mehr Menschen im Ausland ansprechen? Oder sind Sie vielleicht in einem anderen Land ansässig und wollen einen neuen Markt angehen? Wenn Sie nur eine begrenzte Anzahl an internationalen Aufträgen haben oder nicht sehr daran interessiert sind, internationale Märkte zu erschließen, dann sollten Sie die Zeit, die Sie für die Betreuung internationaler Kunden aufwenden müssen, begrenzen.


Bearbeitungszeiten

Wenn Sie berechnen, wie viel Zeit es dauert, bis die Kunden ihre Bestellungen erhalten, gibt es zwei Elemente, die Sie berücksichtigen müssen: die Ausführungszeit und die Liefergeschwindigkeit. Es kann je nach Hersteller variieren wie lange dieser braucht, um die Ware zu versenden. Dann müssen Sie die Versandgeschwindigkeit noch zusätzlich berechnen. Internationale Bestellungen müssen weiter reisen. Es kann also länger dauern, bis die Bestellung bei Ihrem Kunden ankommt, abhängig von den von Ihnen angebotenen Spediteuren und der von ihnen gewählten Methode. Im Zeitalter der 2-Stunden-Lieferung bei Amazon erwarten die Leute, dass sie Ihre Produkte schnell erhalten. Versierte Internet-Shopper wissen vielleicht schon, dass sie etwas länger warten müssen, um Ihre Produkte aus der Ferne bestellen zu können. Dennoch ist es eine gute Idee, die Erwartungen Ihrer Kunden zu verwalten und im Voraus zu wissen, wie lange es dauern wird.


Währung und Wechselkurs

Sie können die Standardwährung Ihres Shops auf was auch immer Sie möchten einstellen. Wenn die meisten Ihrer Kunden in Europa ansässig sind, dann können Sie sie in EUR berechnen. Wenn Sie aber einen Hersteller haben der immer in USD berechnet müssen Sie den Wechselkurs im Auge behalten. Bei der Festlegung der Preise sollten Sie darauf achten, dass sie für den Markt Ihres Heimatlandes vergleichbar sind, aber Sie sollten auch in der Lage sein, die Umrechnung in USD abzudecken.


Internationaler Versand

Ich habe bereits erwähnt, dass der internationale Versand länger dauert, was sich auf die Zeit auswirkt, die Ihre Kunden benötigen, um Ihre Bestellungen zu erhalten. Hier sind ein paar weitere Details, die Sie über den internationalen Versand wissen sollten.


Preis

Ein unerwartet hoher Versandpreis ist ein großer Grund für den Abbruch des Einkaufs. Laut Statista geben 56 % der Käufer an, dass unerwartete Kosten der Hauptgrund sind, warum sie ihren Einkauf nicht durchführen. Weltweite Versandkosten können teurer sein als inländische. Dies hängt davon ab, ob Sie Pauschaltarife oder Live-Tarife anbieten, welche Anbieter Sie anbieten und welche Methode Ihr Kunde wählt. Die Pauschaltarife bleiben je nach Produktkategorie, Menge und Bestimmungsort festgelegt.


Adressformatierung

Es ist entscheidend, dass die Adresse auf jeder Bestellung korrekt und richtig formatiert ist. Sonst kann es passieren, dass die Bestellung nicht durchkommt. Beispielsweise müssen Postleitzahlen für kanadische Adressen in Großbuchstaben angegeben werden und zwischen den ersten drei Ziffern und den letzten drei sollte ein Leerzeichen sein. Adressen müssen auch im lateinischen Alphabet formatiert sein.


Zollgebühren

Ihre internationalen Kunden müssen möglicherweise Zollgebühren zahlen, wenn sie ihre Bestellungen erhalten. Dies hängt ganz vom Zielland ab und liegt außerhalb der Kontrolle des Produzenten. Daher empfehlen wir es immer vorab zu prüfen. Der Betrag, den Ihre Kunden zahlen müssen, hängt ganz vom Zielland und dessen Gesetzen ab. Einige Länder verzichten auf Zollgebühren bei Bestellungen, deren Wert unter einem bestimmten Preis liegt. Einige Länder können zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben. Das hängt ganz vom Standort Ihres Kunden ab.


Mit einem Online-Shop liegt Ihnen die Welt zu Füßen. Ihre Kunden können aus der ganzen Welt kommen. Sie müssen nur wissen, was Sie tun müssen, damit der Verkauf reibungslos verläuft.







0 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social Icon
  • LinkedIn Social Icon